Dieser Artikel gehört zur Kategorie Wissen, Erneuerbare Energien, Elektronik

Ladezeit berechnen, Wattstunden, Amperestunden und mehr umrechnen

In diesem Beitrag zeige ich dir einige Berechnungen und Formeln. Wer seinen Tagesbedarf z.b. mit Solarstrom decken, oder die Ladezeit von Akkus berechnen, sollte verschiedene Umrechnungen und technische Lösungen kennen.

Grundlagen: Wattstunden, Leistung in Watt und mehr:

Dein Stromzähler im Haushalt zeigt dir den Verbrauch in Kilowattstunden (kWh) an.

1 kWh entsprechen 1000 Wh (Wattstunden).

Bleiben wir im Haushalt. Um 1 kWh, also 1000 Wh zu verbrauchen, müsste ein Gerät 1000 Watt in einer Stunde verbrauchen. Oder ein Gerät mit 2000 Watt in einer halben Stunde.

Wir können aus kWh keine Watt umrechnen, da die Zeitangabe fehlt. Wissen wir aber, wie lang ein Verbraucher Strom zieht, kann die Watt des Verbrauchers (zumeist dessen Mittelwert) berechnet werden.

Auch können wir kWh in Ah (Amperestunden) berechnen und umgedreht. Für jede Berechnung benötigen wir jedoch mindestens zwei Parameter.

Formelzeichen mit Erläuterung:
  • W = Watt
  • kW = Kilowatt (1 kW = 1000 W)
  • Wh = Wattstunde
  • kWh = Kilowattstunde (1kWh = 1000 Wh)
  • P = Leistung in Watt
  • U = Spannung in Volt
  • I = Stromstärke in Ampere
  • V = Volt (U)
  • A = Ampere (I)
Übrigens gibt es auf meiner Webseite einen Akku-Laderechner. Findest du hier unter Umrechner. Auch findest du dort Umrechner für die elektrische Leistung und mehr. Schaue da auf jeden Fall mal rein.

Berechnungen zu Amperestunden (Ah) und Wattstunden (Wh):

1 kWh entsprechen wieviel Ah?
Die Kapazität von Akkus ist in Ah angegeben und besitzen eine Nennspannung. Da wir immer mindestens zwei Einheiten zur Berechnung benötigen, müssen wie die Spannung mit einbeziehen.

Formel und Berechnung von Ah:
Ah = Wh : U
Ah = 1000 Wh : 12 V
Ah = 83,3

Wenn 1 kWh aus einem 12V Akku genutzt wird, dann wurden 83 Ah entnommen.

83 Ah entsprechen wieviel Wh?
Es geht auch andersrum. Hier müssen wir die obere Formel nur umstellen.

Formel und Berechnung von Wh:
Wh = U x Ah
Wh = 12 V x 83 Ah
Wh = 996

Hier haben wir die oberen 83 Ah gegengerechnet. Etwas Abweichung ergibt es, da zuvor 83,3 (Periode 3) als Ergebnis standen.

Berechnen von Leistung, Spannung oder Stromstärke

Nun geht es in die Praxis. Bei einem Solarmodul wollen wir wissen, wie dick wir die Kabel dimensionieren müssen. Hier benötigen wir die Stromstärke.

Formel und Berechnung von der Stromstärke:
I = P : U
I = 540 Watt : 13,8 Volt
I = 39,1 Ampere

Weg vom Solar Laderegler. Jetzt haben wir ein Netzteil mit folgender Leistungsangabe: 5V 2,1A. Wieviel Watt leistet es?

Formel und Berechnung von Watt:
P = U x I
P = 5V x 2,1A
P = 10,5 Watt

Auch diese Formeln lässt sich wie gewünscht umstellen. Nachfolgend die Formeln für deine eigenen Berechnungen.

Leistung (P, Watt), Stromstärke (I, Ampere) und Spannung (U, Volt) berechnen:
P = U x I (Watt = Volt x Ampere)
U = P : I (Volt = Watt : Ampere)
I = P : U (Ampere = Watt : Volt)

 Strom / Elektrizität  Stromtransport - dieses Bild ist nahe Leipzig entstanden und zeigt die rießigen Transportwege. © Wohnen-Heimwerken.de

Strom / Elektrizität
Stromtransport - dieses Bild ist nahe Leipzig entstanden und zeigt die rießigen Transportwege.

Deine Meinung ist wichtig!

Hinterlasse dein Kommentar. Beachte die Regeln & Nutzungsbedingungen.

Dein Name:
Dein Kommentar:
 
 
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben und nur in unserem System gespeichert. Kommentar und Name wird ggf. nach der Freischaltung durch uns hier öffentlich erscheinen.


Bisherige Kommentare:

Neuste Kommentare erscheinen oben. Kommentare sind Meinungen der Nutzer.

Leider gibt es noch keine Kommentare. Schreibe als Erster deine Meinung!