Haus & Garten, bauen & wohnen

Werkeln, wohnen & genießen..

Willkommen auf Wohnen-Heimwerken.de

Hallo und willkommen. Mein Name ist Marcus, Ersteller und Autor dieser Internetseite. Hier geht es ums Heimwerken, selber bauen und ums gemütliche wohnen.

Die Themen sind so vielfältig wie das Leben selbst. Ich versuche Problemlösungen anzubieten und meine Erfahrungen in jedes Thema für dich mit einzubringen. Man lernt nie aus und es gibt ständig neue Projekte. Vor allem wer Haus, Hof und Garten hat, wird dies kennen. Daher wird diese Internetseite ständig erweitert und verbessert.

Deine Probleme, Wünsche und Erfahrungen kannst du mir gern per E-Mail schreiben, oder am Ende eines jeden Themas als Kommentar kund tun.

Nun viel Spaß, Erfolg und schieferfreies heimwerken!

Die neusten Themen

Für Hausbesitzer können einige kostenlose erneuerbare Energien genutzt werden. In Mietwohnung jedoch auch ein paar davon. In diesem Beitrag schauen wir uns die große Auswahl einmal an.
Die Dimensionierung von Akkus und Solarmodule ist nicht ganz so einfach. Im Sommer zu viel, im Winter zu wenig. Auf zwei verschiedenen Arten berechnen wir Module und Akkus.
Mit dem Rasenmäher kommt man nicht überall hin und dort, wo mähen gefährlich wird, benötigt man ebenfalls eine Alternative. Die heißt elektrische Grasschere!
Solaranlagen nutzen das Sonnenlicht und wandeln es in elektrischen Strom um. Erneuerbare Energien werden immer beliebter und gern genutzt. In diesem Ratgeber erfährst du Funktionsweise und Aufbau einer Solaranlage.
In diesem Beitrag zeige ich dir einige Berechnungen und Formeln. Wer seinen Tagesbedarf z.b. mit Solarstrom decken, oder die Ladezeit von Akkus berechnen, sollte verschiedene Umrechnungen und technische Lösungen kennen.
Schon seit längerem experimentiere ich mit Akkus und Strom. Und auch einige selbstgebaute Ladegeräte sind im Dauereinsatz. Nun habe ich mein letztes Ladegerät erweitert: um einen Re-EMF Charger. Mit diesem regenerierst du auch alte Akkus.
Im ersten Teil der mobilen Powerstation haben wir uns Gedanken über die Funktionen gemacht und bereits die benötigten Bauteile besprochen. Nun bauen wir das Gehäuse. Kompakt, aber ausreichend dimensioniert.
Für Notsituationen sollte man vorbereitet sein. In diesem Thema stelle ich den Bau meiner Notstrom Powerstation vor, die drei 12V Akkus integriert hat. Neben Licht gibt es eine 230V Wechselstromsteckdose, Solarmodul und externe Lademöglichkeit.

Du möchtest mehr Themen sehen? Dann blättere durch die Kategorien. Es ist bestimmt etwas interessantes für dich dabei! Themenwünsche kannst du mir jederzeit per E-Mail zusenden.