Erstellt von Marcus | 31.10.2017
Springe zum gewünschten Bereich innerhalb dieser Seite: Start
Ein Kurzschluss und der Solar-Laderegler funktioniert nicht mehr. Defekt ist dieser aber meist nicht. Darin wird eigentlich immer eine Sicherung verbaut, die man wechseln kann. Und so kannst du ihn wieder reparieren..

Behandelt man die Bauteile der Solaranlage ordentlich und Fachgerecht, ist eine lange Lebensdauer garantiert. Außnahmen gibt es, ebenso die Unachtsamkeiten. Beim Anschließen meiner neuen Blei-Batterie gab es einen Kurzschluss. Der Laderegler war dann aus. Aber, kein Problem!

 Laderegler defekt? Sicherung tauschen..  Viele Geräte, die defekt scheinen, sind mit ein paar Cent für Bauteile und einem Lötkolben schnell wieder repariert. Das spart Geld und Frust. © Wohnen-Heimwerken.de

Laderegler defekt? Sicherung tauschen..
Viele Geräte, die defekt scheinen, sind mit ein paar Cent für Bauteile und einem Lötkolben schnell wieder repariert. Das spart Geld und Frust.

Laderegler auseinander schrauben - neue Sicherung einlöten

5 kleine Kreuz-Schlitz Schrauben an der Rückseite des Ladereglers abgeschraubt, und man kommt an die Platine.
Auf der Platine ist eine Kfz-Flachsicherung mit 15A (Ampere) verbaut. Meist feuert es die bei zu hoher Spannung oder auch bei Kurzschluss durch.

Die Flachsicherung ist an den Anschlüssen eingekürzt und direkt auf der Platine verlötet. Mit einem starken Lötkolben oder Lötpistole kannst du dir die kaputte Sicherung schnell auslöten.

Mein Laderegler ist dieser hier, womit ich sehr zufrieden bin:


Probleme / Tipps: Keine Ahnung welches Zinn genommen wurde, aber man braucht ordentlich Temperatur und muss von der anderen Seite an der Sicherung ziehen. Die Platine selbst sollte man nicht so stark erhitzen.
Es hilft, wenn die Plasteabdeckung der Sicherung erst abgezogen wird! So kannst du jeden der beiden Anschlüsse einzeln ablöten.



 Sicherung des Ladereglers tauschen/wechseln  Mein hier gezeigter Laderegler mit 15A Flachsicherung. Siehst du verlötet bei den blauen Anschlussmöglichkeiten für Batterie, Solar und Verbraucher. Die Pins der neuen Sicherung müssen gekürzt werden - Seitenschneider funktioniert wunderbar. © Wohnen-Heimwerken.de

Sicherung des Ladereglers tauschen/wechseln
Mein hier gezeigter Laderegler mit 15A Flachsicherung. Siehst du verlötet bei den blauen Anschlussmöglichkeiten für Batterie, Solar und Verbraucher. Die Pins der neuen Sicherung müssen gekürzt werden - Seitenschneider funktioniert wunderbar.

Sicherheitshinweise

a) Garantie
Sobald du die erste Schraube löst, entfällt die Garantie des Gerätes. Eingriffe sollten wohl überlegt sein. Bei teuren Geräten (wie Laderegler), sollte man erst Hand anlegen, wenn keine Garantie mehr gegeben ist.

b) Fachkenntnisse erforderlich
Kein Handwerk ist grundlos ein Beruf, welcher jahrelang erlernt werden muss. Bei elektrischen Geräten sollte man Feingefühl und etwas Fachwissen haben. Gerade wenn eben nicht mit Kleinspannung gearbeitet wird, sollte ein Fachmann her. Dafür gibt es extra Elektrik-Meister!

c) Löten
Beim Löten entsteht Hitze und giftige Dämpfe. Niemals einatmen! In geschlossenen Raumen: Fenster auf und für Durchzug oder Abzug sorgen. Ebenfalls sollte der Lötkolben nur unter Aufsicht bis zur Abkühlung betrieben werden (Brandschutz).

Umbau von Geräten auf eigene Gefahr!

Wenn dir dieser Beitrag geholfen hat, würde ich mich über ein Kommentar von dir freuen.
Gern schreibst du mir auch, wenn es Unklarheiten oder Fragen gibt. Viel Erfolg, Marcus
Nach bestem Wissen und Gewissen.
Sonnige Grüße, dein Marcus
Window
Diese Seite nutzt Cookies. Datenschutz X Schließen