Erstellt von Marcus | 25.05.2018
Springe zum gewünschten Bereich innerhalb dieser Seite: StartInhaltsverzeichnisKommentare
Mein Garten ist für mich die kleine Oase zum wohlfühlen, entspannen und genießen. Seit langem habe ich einen Teich und dieser hat nun einen Zulauf von Regenwasser bekommen. Ich zeige dir, wie ich meinen eigenen Bachlauf im Garten angelegt habe.

Im eigenen Garten einen Bachlauf anlegen? Das ist nicht schwer und verschiedene Möglichkeiten gibt es dafür. Ich zeige dir was du beachten musst und wie du dir einen tollen Bachlauf selbst anlegen kannst.

Inhaltsverzeichnis:
 Natürlichen Bachlauf anlegen  Einen natürlich aussehenden Bachlauf im Garten anlegen. © Wohnen-Heimwerken.de

Natürlichen Bachlauf anlegen
Einen natürlich aussehenden Bachlauf im Garten anlegen.

 Bachlauf mit Brücke  Frisch angelegt mit Teichfolie und Lehm. Mein Bachlauf leitet durch den Natürlichen Filter aus Steinen und Pflanzen klares Wasser zum Gartenteich. Den Goldfischen geht es richtig gut damit. Brücke wurde mit 2 großen Ästen und alten Zaunslatten realisiert. © Wohnen-Heimwerken.de

Bachlauf mit Brücke
Frisch angelegt mit Teichfolie und Lehm. Mein Bachlauf leitet durch den Natürlichen Filter aus Steinen und Pflanzen klares Wasser zum Gartenteich. Den Goldfischen geht es richtig gut damit. Brücke wurde mit 2 großen Ästen und alten Zaunslatten realisiert.

Gefälle und Flussrichtung

Um den Bachlauf zu planen, muss die Fließrichtung klar sein. Du kannst mittels Wasserwaage schauen, welches natürliche Gefälle der bevorzugte Platz des künftigen Baches aufweist.

Kein Gefälle:
Hat dein Bachlauf kein natürliches Gefälle, so kannst du mittels einer Teichpumpe für Höhenunterschiede sorgen und so auch die Flussrichtung bestimmen.

Hohes Gefälle:
Ein zu hohes Gefälle sorgt für schnellen Abfluss des Wassers. Du kannst somit nur mit einer starken Pumpe für einen hohen Wasserpegel im Bach sorgen. Das macht aber kaum Sinn, denn ohne Pumpe wird wohl kaum Wasser in deinem Bach sein. Hier versucht man auch bei hohem Gefälle wie eine Treppe mehrere Teilstücke des Baches in Waage zu bringen und mittels Sickerlöcher oder Wasserfall die groben Höhenunterschiede auszugleichen.

Gefälle unterbrechen und Eyecatcher setzen:
Bei höherem Gefälle bieten sich Wasserfälle an. Beachte das diese auch eine gewisse Lautstärke erzeugen!
Durch einen Wasserfall können Höhenunterschiede gut ausgeglichen werden.
Schön in Kombination und von den großen Vorbildern abgeschaut, kann ein etwas breiterer Abschnitt am Fuße des Wasserfalls gebaut werden. Das unterbricht die Wanderung der Fische, bietet dir aber auch die Möglichkeit einen Abschnitt deines Baches weiter zu bauen oder zu warten. Die breiten Absetzbecken eignen sich auch hervorragend für Fische.
Bild(er) von Amazon.de / Werbung
Dieser farblich gekennzeichnete Abschnitt enthält Werbelinks.


Techniken zum Anlegen des Bachlaufs

Es gibt mehrere Möglichkeiten Wasser an seinem Platz zu halten. Ganz klassisch und kostengünstig geht es mit Teichfolie. Teurer sind verschiedene PVC Plastikrinnen. Klassisch und natürlich geht es mit Lehm und Steinen.

Natürliches Aussehen:
Schaust du dir verschiedene Naturbäche an, siehst du das es kaum schnurgerade Linien gibt. Ebenso gibt es dünne und tiefe, sowie breite und flache Stellen. Auch Steinansammlungen an Biegungen sorgen für mehr natürliches Aussehen.
Bild(er) von Amazon.de / Werbung
Dieser farblich gekennzeichnete Abschnitt enthält Werbelinks.


Bach mit Teichfolie / Folienrinne:
Recht einfach und günstig geht es mit Folie, welche in deine gegrabene Rinne gelegt wird. Problematisch sind meist Biegungen und das miteinander verschweißen einzelner Teichfolien. Soweit mir bekannt gibt es 6m lange Folien. Folien lassen sich gut mit natürlichem Material verbinden - bei mir war das Lehm.
Bei Verwendung Folien solltest du darauf achten, dass keine spitzen Steine unter der Folie liegen - Sand unter der Folie bettet deinen Bachlauf ideal.

Bachlauf mit vorgefertigten PVC Elementen:
Es gibt hübsche und natürlich aussehende PVC Elemente für Bachläufe. Sogenannte Bachlaufschalen. Diese kosten etwas Geld, sind hingegen stabil und können gut bepflanzt werden. Gegenüber der Folientechnik sind zwar weniger eigene Anpassungen möglich, können aber auch mit Abschnitten aus Teichfolie kombiniert werden.
Bild(er) von Amazon.de / Werbung
Dieser farblich gekennzeichnete Abschnitt enthält Werbelinks.


Bachlauf mit vorgefertigten Steinelementen:
Ja, auch Steinelemente für Bachläufe sind im Handel erhältlich. Das sieht gut aus, nutzt Naturmaterialen und kann gut bepflanzt werden. Die Kosten sind hingegen deutlich höher als bei den anderen genannten Techniken zum Teichbau bzw. Bachlaufbau.
Bild(er) von Amazon.de / Werbung
Dieser farblich gekennzeichnete Abschnitt enthält Werbelinks.


Die richtige Pumpe für den Bachlauf finden - Pflanzen und filtern

Für meinen Bach nutze ich eine kleine 12V Pumpe, welche an der Solaranlage angeschlossen ist. Da mein Bach den natürlichen Zulauf der Dachrinne des Gartenhauses hat, muss sie nicht so stark sein.
Bild(er) von Amazon.de / Werbung
Dieser farblich gekennzeichnete Abschnitt enthält Werbelinks.


Beachte das die Herstellerangaben der Förderleistung meist ohne Höhenunterschied angegeben ist. Muss das Wasser erst durch einen langen Schlauch und noch Höhenunterschied überwunden werden, geht die Leistung deutlich nach unten. Auch ein Wasserfall wirkt meist besser mit etwas mehr Wasser. Nicht zuverachten bei starken Pumpen ist Stromverbrauch und die Erhöhung der Lautstärke des Baches.

Bild(er) von Amazon.de / Werbung
Dieser farblich gekennzeichnete Abschnitt enthält Werbelinks.


Wo soll die Pumpe hin?
Idealerweise solltest du sie im Absetzbecken (Ende des Wasserkreislaufes) bzw. im Teich selbst plazieren. Diese pumpt das Wasser durch einen Schlauch bis zum Anfang des Baches. Ein dünner Schlauch hat einen höheren Widerstand - die Pumpe wird also nicht so viel fördern und der Stromverbrauch kann sich ebenfalls erhöhen.
Ich halte persönlich nichts davon, Wasser vom Fuß des Baches mittels Schlauch anzusaugen. Hier könnte die Pumpe trocken laufen wenn der Schlauch verstopft ist oder ein Leck im Schlauch selbst dafür sorgt, das Luft angesaugt wird.

Plazierst du deine Pumpe im Teich, dann bitte nicht auf den Grund davon. Es könnte zu einen Teichschlamm angesaugt werden, zum anderen wird die Förderhöhe erhöht und sorgt für weniger Pumpleistung.

 Natürlicher Wasserfilter im Bachlauf zum Gartenteich  Frisch angelegter Zulauf zum Gartenteich. Wasserfilter besteht aus Kieselsteinen, Pflanzen und Lavagestein. Unsichtbar wurde der Zulauf der Schlauchausgang einer Teichpumpe verlegt. Teichpumpe (12V, 12 Watt) liegt im Teich und läuft über Solarstrom. © Wohnen-Heimwerken.de

Natürlicher Wasserfilter im Bachlauf zum Gartenteich
Frisch angelegter Zulauf zum Gartenteich. Wasserfilter besteht aus Kieselsteinen, Pflanzen und Lavagestein. Unsichtbar wurde der Zulauf der Schlauchausgang einer Teichpumpe verlegt. Teichpumpe (12V, 12 Watt) liegt im Teich und läuft über Solarstrom.

Filterung:
Ein Bachlauf kann einen natürlichen Filter darstellen. Neben vielen Steinen und langsam fließenden Bereichen, ist die Bepflanzung wichtig. So wird das Wasser natürlich geklärt und es ist meist kein extra Filter notwendig. Lass es der Natur übernehmen!
Die Ansaugung benötigt hingegen einen Filterkorb, sodass keine Fische, andere Tiere, Pflanzen oder Algenfäden in die Pumpe angesaugt werden können.

Hier geht es weiter: Natürlichen Wasserfilter bauen - Gartenteich, Bachlauf
Nach bestem Wissen und Gewissen.
Sonnige Grüße, dein Marcus

Deine Meinung ist wichtig! | Kommentar verfassen

Hinterlasse deinen Kommentar. Beachte die Regeln & Nutzungsbedingungen.

Sende mir eine E-Mail, wenn es hier weitere Kommentare gibt.

Datenschutz:Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben und nur in meinem Website-System gespeichert. Kommentar und Name wird ggf. nach der Freischaltung durch mich hier öffentlich erscheinen.

Neuste Kommentare erscheinen oben. Kommentare sind Meinungen der Nutzer.
Marcus am 27.06.2019#2
Vielen Dank lieber Andreas :)

Sonnige Grüße
Andreas am 27.06.2019#1
Was ein schöner Bachlauf! Gut gelöst!!
Window
Diese Seite nutzt Cookies. Datenschutz X Schließen